Plesk 12 mit Horde 5.2: CalDav-WebDav Authentication failed

Hier nur mal nen Fix zu nem ziemlich nervigen Problem: Wer die Kalenderfunktionen von Horde 5.2. über einen externen Client (z.B. Thunderbird mit Lightning) nutzen möchte, wird auf ein Problem mit der WebDAV-Authentifizierung stoßen.

1. Das Problem

Aus irgendeinem Grund akzeptiert der WebDAV-Client (in meinem Fall Thunderbird) die eingegebenen Login-Daten nicht, obwohl sie definitiv richtig sind. Dieselben Daten funktionieren problemlos beim Email-Empfang/-Versand. Ich vermute ein Bug in der WebDav-Komponente (SabreDAV) von Horde, welches in Plesk 12 ausgeliefert wird. Dieses Problem betrifft übrigens nicht die Horde-Version von Plesk 10 (was ich vorher nutzte). Ab wann der Fehler drin ist, kann ich nicht sagen, ich bin aber fast dran verzweifelt.

2. Die Lösung

Nach langem Suchen hab ich einen Hinweis auf die Lösung gefunden. Wir erstellen folgende Datei in entsprechendem Ordner:

/etc/apache2/plesk.conf.d/webmails/horde/2_caldav_fix.conf

und kopieren folgenden Inhalt hinein:

<IfModule mod_rewrite.c>
    RewriteEngine on
    RewriteRule .* - [E=HTTP_AUTHORIZATION:%{HTTP:Authorization},L]
</IfModule>

Danach den Apache-Webserver neustarten:

service apache2 restart

Falls die WebDav-Komponente irgendwann wieder gefixed wird, kann man die Rewrite-Regel natürlich wieder rausnehmen.

8 Gedanken zu „Plesk 12 mit Horde 5.2: CalDav-WebDav Authentication failed“

  1. Wow, Super, das hilft! Danke!

    Leider aber nur für nichtverschlüsselte Verbindungen .. über ssl (https) habe ich immer noch das gleiche Problem. Ich hab‘ die gleiche Rewrite-Rule für mod_ssl.c versucht, aber das war wohl Blödsinn …..

  2. Wow, DANACH habe ich echt gesucht. Läuft alles super, auch über HTTPS.

    Vielen Dank für den Hinweis. hatte das irgendwo auf einer Suche mal gesehen, aber nicht richtig registriert.

    Hendrik

  3. Hi oli,

    cooler Tip erstmal, lief bei mir super. Jetzt habe ich auf Odin 17.0.17 und es funktioniert nicht mehr. Spooky: es gibt auch kein /etc/apache2/plesk.conf.d/webmails/horde mehr, nur noch /etc/apache2/plesk.conf.d/webmails/ mit jeweils einer _webmail.conf.
    Ich habe die Datei in dieses Verzeichnis gepackt – funktioniert aber nicht.
    Ideen?
    Danke,
    Boas

  4. Hab mir die Lösung mal angeschaut (hab noch kein Onyx/Odin 17). Vielleicht reichts auch einfach bei meiner Lösung die Konfig-Datei im Ordner

    /etc/apache2/plesk.conf.d/webmails/2_caldav_fix.conf 

    anzulegen (also nicht im Unterordner /horde).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.